Direktvermarktung von Solarstrom: Praxishinweise für Anlagenbetreiber und Investoren

Artikelnummer
6069002
Brutto 46,41 € 39,00 €

Direktvermarktung von Solarstrom Praxishinweise und Empfehlungen für Anlagenbetreiber und Investoren

Ab dem 1. Januar 2016 gilt die durch das EEG 2014 umgesetzte Pflicht zur Direktvermarktung auch für Anlagen ab 100 kW. Installateure, Projektierer, Planer und Vertriebsmitarbeiter müssen ihre Kunden nun künftig bei der Direktvermarktung von Solarstrom beraten und unterstützen.

Die neuen Regelungen bringen sowohl wirtschaftliche, technische als auch vertragliche Fragestellungen mit sich:

Wie setze ich die Fernsteuerbarkeit um, welche Fristen gilt es zu beachten, lohnt sich ein Vermarktungswechsel für eine Bestandsanlage, worauf ist bei der Wahl eines geeigneten Direktvermarkters zu achten und wie sieht die Vertragsbeziehung zwischen Direktvermarkter und Anlagenbetreiber aus.

Ziel dieses Leitfadens ist es, PV-Anlagenbetreibern und Investoren einen Überblick über die rechtlichen Rahmenbedingungen der Direktvermarktung zu verschaffen und ihnen die Lektüre von Direktvermarktungsverträgen zu erleichtern.

Umfang: 24 Seiten

Downloadprodukt (PDF)

Das elektronische Produkt steht nach Verarbeitung der Bestellung im Kundenkonto unter "Meine Bestellungen" zum Download bereit.