Leitfaden zur Teilnahme am Ausschreibungsverfahren für Photovoltaikanlagen ab 750 kW gemäß EEG

Artikelnummer
6034002
Brutto 29,00 € 24,37 €

Leitfaden zur Teilnahme am Ausschreibungsverfahren für Photovoltaikanlagen ab 750 kW gemäß EEG

Mit dem EEG 2017 wird die Förderung von EEG-Anlagen neu geregelt. Die Höhe der EEG Vergütungssätze wird für neu zu errichtende Anlagen mit einer installierten Leistung von mehr als 750 kW nicht mehr gesetzlich festgelegt, sondern ausschließlich durch Ausschreibungen ermittelt.

Der Leitfaden bietet eine strukturierte Anwendungshilfe für das Verfahren, die Ermittlung der Förderhöhe und die Flächenkulisse, flankiert mit vielen Praxistipps. Hinweise zur Umsetzung und Anwendung der EU-Richtlinie REMIT sind ebenfalls enthalten.

Solarunternehmen finden in dem Leitfaden der Autoren des renommierten Anwaltsbüros Gaßner, Groth, Siederer & Coll. eine fundierte Vorbereitungsgrundlage für die Teilnahme an Ausschreibungsrunden und zur Abgabe eines gültigen Gebots. Autoren: Rechtsanwalt Dr. Jochen Fischer Rechtsanwalt Dr. Benjamin Tschida